Dies ist ein klassisches skalierbares Geschäftsmodell. Du entwickelst oder lässt ein Programm entwickeln, welches das Problem von anderen löst, und verkaufst dieses Programm.

Beispiele sind ein Desktop-Programm, ein WordPress-Premium-Template, ein WordPress-Plugin, eine App für Smartphones, Smart-TVs oder auch Smart-Watches. Auch in Zeiten von Cloud-Computing, Software as a Service und Infoprodukten haben klassische Software-Produkte immer noch einen extrem großen Markt und sind langfristig eine interessante Möglichkeit, Geld zu verdienen.

Hier solltest du jedoch den Aufwand für Wartung, Support und Weiterentwicklung nicht unterschätzen. In der Regel wir der Preis ja nur einmal berechnet, aber es fällt laufend Aufwand an. Wenn du überlegst, eine Software zu entwickeln, solltest du prüfen, ob du nicht ein Software as a Service starten oder Abozahlungen integrieren kannst.